Weiterhin keine Gottesdienste in der Kirche


Liebe Gemeinde in Garath und Hellerhof! 

Am Donnerstag, den 18. März hat das Presbyterium wieder ausführlich über die Möglichkeit vom Präsenz-Gottesdiensten in unserer Gemeinde beraten. Am Ende einer tiefgehenden Diskussion steht die Entscheidung, bis auf Weiters keine Präsenz-Gottesdienste zu feiern. Die zu erwartenden Entwicklung der Pandemie lässt es aus Sicht des Presbyteriums nicht zu, zu gemeinschaftlicher Feier einzuladen. Deshalb wird es auch an allen Tagen der Karwoche und an den Ostertagen keine Gottesdienste in der Kirche geben können. Sobald es die Gesamtsituation wieder zulässt, sind wir auch kurzfristig bereit, die Gottesdienste in Gemeinschaft wieder aufzunehmen. Wir werden Sie darüber informieren!
Und wenngleich die Zeit der Pandemie schon so lange dauert wollen wir nicht im Nachlassen im Vertrauen auf Gottes starkes Geleit! Wir wollen aus unserem Glauben an Gottes Güte unseren Mut stärken lassen, um durch zu halten und wollen stets im Gebet für die Leidtragenden bitten.


 Nutzen Sie die Gottesdienste zum Lesen und Hören!