Partnergemeinde Attur

Partnergemeinde Attur

Partnergemeinde Attur

Partnergemeinde Attur

So fing alles anSo kann ich helfen

Rufen Sie uns an. Vorträge und weitere Informationen nach Vereinbarung.

Ansprechpartner:

Christina und Rolf Lenk
Tel.: 0211 7009820
eMail: attur@ev-kirche-garath.de


Attur, Erdgeschoss des Neubaus der Schule ist geschafft.

Mit dem Ende des Jahres 2015 ist es gelungen, das Erdgeschoss des Neubaus fertig zu stellen. Die Putz, Elektro-und Anstricharbeiten sind abgeschlossen und die Kinder können einziehen. Aber schon im Sommer, als der Rohbau fertig war, gab es die ersten Feste und Schulaktivitäten in dem neuen Gebäude. Im Improvisieren ist man in Indien nicht zimperlich

Mehr

Attur: Erdgeschossdecke der Schule fertig betoniert

Die Arbeiten am neuen Schulgebäude wurden zügig vorangetrieben. Nach dem Mauerwerk im Erdgeschoss folgten die Einschalungsarbeiten für Unterzüge und Deckenkonstruktion der Erdgeschossdecke, dann die  Baustahlarmierungen  und schließlich die Betonarbeiten.  Damit war der Rohbau des Erdgeschosses abgeschlossen. Die aus der Erdgeschossdecke herausragenden Stahlarmierungen für die Stützen im Obergeschoss zeigen, dass es noch ein weiter Weg ist

Mehr

Attur: Die Bodenplatte des gesamten Gebäudes wird bald fertig

Die ersten Stützenfundamente zeigen nur etwa die Hälfte des neuen Gebäudes, denn die Genehmigung des zweiten Bauabschnitts lag da noch nicht vor. Inzwischen sind die weiteren Fundamente betoniert und die Stahlkörbe für die Stützen des Erdgeschosses erstellt. Zunächst ist in Indien aber das Niveau auf die notwendige Höhe des Klassenfußbodens anzuheben, denn Monsunregen überschwemmen schnell

Mehr

Attur: Schulbau geht kontinuierlich voran

23.2.2015 Nachdem auch der zweite Teilbereich des Neubaus bauaufsichtlich genehmigt ist, gehen die Arbeiten zügig weiter. Die Fundamente waren schon im wesentlichen Mitte Februar ausgehoben, die Eisenkörbe für die Stützen gesetzt und die Fundamente betoniert. Sehr betrüblich ist, dass die Trockenheit nach wie vor sehr groß ist und das Wasser für die Bauarbeiten weiterhin für

Mehr

Attur: Neues Schulgebäude im Bau

21.1.2015 Die Betriebsgenehmigung wurde zwar nach dem Bau der Toilettenanlage erteilt, sie enthält aber drakonische Auflagen, die kaum realisierbar sind. Die Genehmigungsbehörden fordern aus Brandschutzgründen Betondecken auf den alten Gebäuden, die noch schräge Satteldächer mit Holzsparren und Ziegeldeckung haben. Allerdings sind die alten Gebäudeflügel nur eingeschossig, im Betrieb ständig mit offenen Türen und praktisch keinen

Mehr